20. März 2016

REVIEW: SCHAEBENS PEEL- OFF MASKE

Heute möchte ich meine Erfahrungen mit der Schaebens Peel- Off Maske mit euch teilen. Die Maske verspricht porentief zu reinigen und das Hautbild zu verfeinern, dabei soll sie für jeden Hauttyp geeignet sein. Für eine genaue Beschreibung und die Inhaltsstoffe klickt ihr am besten Mal auf die Schaebens-Homepage . 
IMG_2615

Warum habe ich mich überhaupt für diese Maske entschieden?

Ich muss sagen, ich bin ziemlich faul was die Gesichtspflege betrifft. Ich schminke mich abends ab (zurzeit mit dem Mizellenwasser von Balea) und hüpfe dann unter die Dusche. Wenn ich das Gefühl habe, dass meine Haut etwas trocken ist, creme ich mich noch ein und das war's auch schon. In letzter Zeit hatte ich allerdings das Gefühl, dass meine Haut unausgeglichen ist. Ich habe sehr trockene Wangen, zur Nase in vergrößerte Poren und eine ölige T-Zone. Besonders aufgefallen ist mir das beim Schminken, schon nach kürzester Zeit hat sich mein Make-up an den trockenen Stellen gesammelt und im Rest des Gesichtes stark geglänzt. Andere Produkte konnten keine Ursache sein, da ich immer die selben benutze. Ich habe mich also ein bisschen in der Drogerie umgeschaut und dann die Maske entdeckt. Von vornherein war für mich klar, dass ich ein Produkt möchte, was ich nicht jeden Tag anwenden muss, dafür bin ich nämlich einfach viel zu faul.

Ich habe mir also die Maske gekauft, in der Hoffnung, dass ich schon nach der ersten Anwendung eine Veränderung feststellen werde, so wie es der Hersteller verspricht. IMG_2624-horz

Zuhause angekommen, habe ich mich direkt abgeschminkt und losgelegt:

- Gesicht abgeschminkt &
- gründlich gereinigt
- Maske dünn auf das gesamte Gesicht aufgetragen ( Augen und Mund natürlich ausgespart)
- 20 Minuten gewartet
- Maske abgezogen
- Reste mit Wasser entfernt
  IMG_2656-horz

Leider habe ich die Maske schon beim ersten Kontakt mit der Haut als unangenehm empfunden. Die trockenen Stellen in meinem Gesicht haben etwas gebrannt  ( obwohl sie eigentlich für jeden Hauttyp geeignet sein soll), genauso wie meine Augen. Zum Glück hat sich das beruhigt während der Wartezeit. 
Abzuziehen ging die Maske super easy, ich hatte keine weiteren Rückstände zu entfernen. Meine Haut fühlte sich danach zwar weicher an als zuvor, aber an den entsprechenden Stellen noch ausgetrockneter. Da mich das brennen wirklich sehr gestört hat, und ich keine positive Veränderung feststellen konnte, werde ich mir die Maske nicht noch einmal kaufen. Auch wenn der Preis von unter einem Euro echt unschlagbar ist, und der Duft der Maske schön fruchtig.

5 Kommentare

  1. Ich hatte bisher auch nie gute Erfahrungen mit solchen Gesichtsmasken :/
    Aber die Bilder von dir sehen trotzdem sehr schön aus! Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. Ach was für süße Fotos :D
    Ich mag solche Abziehbaren Masken nicht sooo gerne.
    Mein Favorit sind Tuchmasken! <3 die lasse ich immer 1h einwirken

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  3. Bei solchen Masken fangen meine trockenen Stellen auch immer an
    zu brennen, hab' auch schon mehrere ausprobiert ...

    AntwortenLöschen
  4. Wow, du hast ein wunderschönes Gesicht! :)

    AntwortenLöschen
  5. Gorgeous blog :)Have a great day dear :)
    I follow you :) Keep in touch!

    http://itsmetijana.blogspot.rs/

    AntwortenLöschen